Samstag, 3. August 2013

Hirse mit Auberginen und Lauch

So hier meine Premiere mit Hirse: ich mag sie! Getreidesorten probiere ich immer wieder gern neue aus. Gekocht in angebratenem Gemüse und Brühe kann da eigentlich nix schief gehen.


Für 2 Portionen: 

100 g Hirse
1 Aubergine
1/4 Stange Lauch
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer, Schwarzkümmel, Kreuzkümmel, etwas Chili
Gemüsebrühe, Balsamico Bianco (oder anderer milder Essig)

Gemüse waschen und klein schneiden. In Olivenöl ein paar Minuten andünsten. Anschließend mit einem Schluck Essig ablöschen. Hirse, Gewürze und 2-3 Tassen Gemüsebrühe dazugeben und das ganze ca. 15 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Dabei immer mal wieder umrühren und ggf. noch mehr Brühe dazugeben.
Nochmal mit den o.g. Gewürzen abschmecken.


Ein Resterl schmeckt auch kalt sehr gut auf Toastbrot. Auf der anderen Hälfte ist zerbatzte Avokado, Salz, Pfeffer und Zitronensaft. 
 

Kommentare:

  1. Halt mich nicht für verrückt, aber ich werde das mal im Reiskocher ausprobieren. :)
    Mal schauen, wann es passt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hört sich sehr praktisch an :) Ich wünsch dir gutes gelingen.

      Löschen
  2. Das sieht ja wirklich lecker aus, ich werde zwar den Kümmel weglassen, da dieser in sämtlichen Formen absolut nicht mein Ding ist, aber dennoch muss ich das unbedingt ausprobieren! :)
    Liebe Grüße, Sophie
    http://livingforsophistication.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar :)