Montag, 30. Mai 2011

Schafskäse und Halloumi überbacken

Gebackenen Feta in Panade kennt ja jeder. Folgendes Gericht ist nicht so bekannt, obwohl es viel aromatischer und durch die Tomaten auch vitaminreicher ist. Der Halloumi kam nur zwecks Resteverwertung dazu, macht sich aber gut mit drin.


Als Hauptgericht pro Person:

1 Block Feta der Länge nach durchschneiden und in eine Auflaufform legen, wer mag kann noch Halloumi dazugeben. Gewürfelten Knoblauch, geschnittene Tomaten, nochmal gewürfelten Knoblauch drauf und für 15 Minuten bei 160°C Umluft so lange backen bis der Käse leicht geschmolzen ist. Frische Petersilie dazu, nach Geschmack noch leicht Pfeffern.

Super für Kohlenhydratverächter geeignet, da meine 636 kcal Portion nur 9 Gramm KH hatte.

Kommentare:

  1. Oh wie köstlich! Ich hab heute auch mal wieder Halloumi gekauft, damit wird bald ein leckerer Salat gemacht :)

    AntwortenLöschen
  2. In Salat find ich ihn auch fabelhaft. Nur trau ich mich da momentan nicht ran. Ich esse jetzt erstmal nur totgekochtets Gemüse.

    AntwortenLöschen
  3. Meine liebe Frau Saltimbocca-Lüdenscheid, ich habe dir ein Award-Päckchen verliehen. :-)

    Liebe Grüße
    A.D.

    AntwortenLöschen
  4. Ja...und hier ist der Link: http://restaurant-am-ende-des-universums.blogspot.com/2011/05/award-no-3-und-no-4-yay.html

    AntwortenLöschen
  5. Ui wow, vielen Dank Dir! Jetzt muss ich erstmal nachlesen, was ich nun tun muss *g*

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar :)