Donnerstag, 23. Februar 2012

Austernpilz-Tofu-Gyros

Wie gut dass in der Ökokiste wieder ein großer Austernpilz war. Seit ich weiß, wie man die Dinger richtig zubereitet steh ich total drauf. Da Austernpilze viel fester und kompakter als z.b. Champignons sind, eignen sie sich toll für Gyros. Der Tofu stammt aus dem Hause Taifun und schmeckte mir recht gut. Ist der erste nichtasiatische Naturtofu der mich wirklich überzeugt hat. Außerdem fand ich nun heraus, dass man Provameljoghurt gut essen kann.



Den gewaschenen Austernpilz und den Tofu in mundgerechte Bissen schneiden und in 2-3 EL Olivenöl scharf anbraten und mit Gyrosgewürz und Rosenpaprika bestäuben. Dann mit etwas Balsamico und Worcestershiresoße ablöschen und auf mittlerer Hitze etwa 10 Minuten weiterbraten. Mit Salz, Pfeffer und noch mehr Gyrosgewürz abschmecken.

Leider hatte ich keine Gurke, aber der Vollständigkeit halber mein gurkiges Zazikirezept, das ohne den ersten Schritt auskam.
Gurke schälen, fein hobeln und zusammen mit gepresstem Knoblauch und Salz ein paar Minuten stehen lassen. Anschließend den entstandenen Gurkensaft wegschütten und Joghurt dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Kommentare:

  1. Saucool, bei mir gabs heut auch Gyros und Zaziki. :-D
    Meins leider aus der Packung, aber dafür mit Tomatenreis.
    Das mit den Austernpilzen klingt echt lecker! Wenn ich welche hab, dann panier ich sie meistens wie Schnitzel.

    AntwortenLöschen
  2. Vegigyros ,) voll genial ... dazu Bulgur und ein Stück Fladenbrot hmmm
    echt Läääägaaaa ;o)


    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. LECKER! Austernpilze sind zudem einer meiner Lieblingszutaten. Schade nur, dass sie meist recht teuer sind, denn ich könnt' sie glatt jeden Tag essen. ;)

    Mit einem lieben Gruß und ein schönes Wochenende,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  4. Fräulein Kitsch, ui dann war wohl Tag des Gyros :-)
    Panierte Austernpilze klingen famos, das muss ich auch testen. Kochst du sie dafür vor?

    Kerstin, oja das wär perfekt gewesen. Leider war ich zu faul noch mehr zu kochen.
    Liebe Grüße

    Sarah-Maria, ich steh auch total auf diese Pilze! Die sind herrlich wandelbar.
    Liebe Grüße und auch dir ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar :)