Montag, 1. April 2013

Biobox April

Nachdem ich in die letzte Biobox so verliebt war, enttäuscht mich diese etwas. Ich finde es sind recht viele Probepäckchen und zuviele Werbezettel enthalten. Grundsätzlich mag ich die Produkte aber. Sehr schade finde ich die künftige Trennung in zwei verschiedene Boxen, denn gerade der Mix aus Pflege- und Nahrungsprodukten sprach mich sehr an. Ich weiß noch nicht was ich künftig machen werde.

Wie findet ihr die aktuelle Biobox? Bestellt ihr euch beide neuen Boxen, eine oder gar keine?

  

Das ist alles in der April Box enthalten. Den Tee trinke ich gerade voller Genuss, schmeckt toll fruchtig und natürlich.


Auf das Weleda Hafershampoo bin ich gespannt, da ich von der Firma das mit Rosmarin gerne mag. 
Den i + m Conditioner kenne ich bislang nur vom Namen her und freu mich auf einen Test. 
Mineralkörperlotion ist mir hier das erste mal begegnet, ich bin gespannt.


 Den Lipliner finde ich farblich ansprechend und er passt famos zu einem Lippenstift den ich habe.


Ein Ratgeberhefterl mit Artikeln, Rezepten und Kalenderteil.

 Bin gespannt was die Körperlotion kann.

 Fair ist immer gut. Das kleine Mapperl stammt aus alten Textilien. 



Die künftige Zweiteilung missfällt mir sehr.

Kommentare:

  1. Die Zweiteilung gefällt mir auch nicht, da auch ich die Mischung aus Nahrungsmitteln und Beauty-Produkten famos fand. Beide Boxen bestelle ich definitiv nicht, da ich irgendwo gelesen habe, dass die Food Box auch nicht vegetarische /vegane Produkte enthält. Diese Biobox enthält zwar auch den unveganen Lipliner, den ich aber bereits meiner Schwägerin geschenkt habe (d. h. nicht vegane Produkte verschenke ich). Ich warte noch die nächste Biobox in 2 Monaten ab und entscheide dann. Herzliche Grüße fraujupiter

    AntwortenLöschen
  2. Die kleine Tasche find ich super, sogar als Kerl :)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar :)