Samstag, 21. Juni 2014

Pizza mit Jalapenos und Cashewcreme

Cashewnüsse sind eine geile Geschichte. Ich mag sie pur, geröstet und gesalzen, auf Marmeladebrot, im Müsli, in Brownies....
In die Nudelsoße aus Cashews bin ich schon länger verliebt. Nun hatte ich große Lust das auch mal auf Pizza zu versuchen und es war göttlich! Große Empfehlung für alle Cashew-Freunde


Zutaten:
Ungeröstete, ungesalzene Cashewnüsse
Salz, Pfeffer, Knoblauchgranulat, Curry, Hefeflocken
 Cashewnüsse knapp mit Wasser bedecken und etwa 30 Minuten so stehen lassen. Anschließend im Standmixer oder mit dem Pürierstab kurz mixen.
Nun in einem Topf kurz aufkochen lassen und mit den Gewürzen abschmecken.  
Auf die Pizza geben und wie gewohnt backen. 


Kommentare:

  1. Ooooh, davon nehme ich dir glatt ein Stück ab ;)

    Übrigens habe ich selbst auch nochmal zum Thema vegane Gnocchi recherchiert, da ich deine aus dem Bioladen bei uns leider nicht gefunden habe und sage mir, falls ich mich täusche, aber ich glaube, die von Rewe sollten auch vegan sein. Schau mal hier:
    http://das-ist-drin.de/Rewe-Gnocchi-400-g--6880/

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh super, ja die vom Rewe lesen sich auch vegan. Danke für den Tipp!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen :) Manchmal macht man im "normalen" Supermarkt eben doch mal Glücksgriffe ;)

      Liebe Grüße...

      Löschen
  3. Wow, dass sieht ja sogar richtig nach echten Käse aus, wahnsinn. Werde ich auch mal probieren, danke für das Rezept.
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar :)