Donnerstag, 31. Januar 2013

Biobox Part II

Am Ende eines schrägen Tages brachte die neueste Biobox Glanz in meinen Feierabend. Ich bin hingerissen vom famosen Inhalt. Lauter tolle Sachen um sich im ollen Winter schön zu pflegen und in der Badewanne zu chillen.



Das Bolognesefixpackerl hätts nicht unbedingt gebraucht. Aber interessant zu wissen, dass es das auch in vernünftig (tier- und giftfrei) gibt. Und der Hinweis auf die Sojaschnetzel gefällt.

 

Der Button ist hübsch und die Idee dahinter auch.


 Feste Seife und Knetseife, ich bin entzückt. Momentan steh ich eh auf feste Seifen und die knetbare gefällt dem Kind in mir.





 Dieses Badekissen werde ich eines schönen Wochenendtages in Ruhe genießen. Wenn es nur halb so spaßig ist, wie das Badeschaumkissen von Sharky für Piraten mit dem ich bereits ein angenehmes Badestündchen verlebte, bin ich sehr zufrieden.

Auf die Gesichtscreme bin ich äußerst gespannt, da mir über diese Marke bislang nur Lobeshymnen in die Ohren drangen. Meine wintergeplagte Gesichtshaus wird sich freuen.



Eine sehr schöne Auswahl die das Biobox-Team zusammengestellt hat! Ich bin mehr als begeistert. Der Preis von 15€ für die Box, inkl. Versand ist winzig im Vergleich was man geboten bekommt. Allein die Dr. Hauschka Gesichtscreme ist im Originalpreis teurer.


Kommentare:

  1. Ich schleiche ja schon seit geraumer Zeit um die Biobox! Der Inhalt ist meistens toll. Aber ich hab doch bedenken, dass auch die Box mit der Zeit immer schlechter wird, wie eigentlich alle Boxen bisher. Aber vielleicht lasse ich mich doch mal dazu verführen.

    AntwortenLöschen
  2. Ja das kann gut sein, dass die Box mit der Zeit nachlässt. Wie gut dass man jederzeit kündigen kann. Bislang bin ich hochzufrieden damit.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar :)