Montag, 7. Mai 2012

Göttliche Falafel

Nachdem die letzten ausm Fertigpackerl ja so ein Griff ins Klo waren, hab ich mich endlich selbst an Falafel gemacht. Bei Chefkoch fand ich ein einfach klingendes Rezept und ich bin entzückt. Sie schmecken traumhaft und sind einfachst herzustellen. Dass ich das alte Brot und die Prise Backpulver weggelassen hab, tut dem Spaß keinen Abbruch. Dazu gabs Kohlrabistreifen und Sojajoghurt mit Koriander.


Kommentare:

  1. Die sehen aber gut aus! Vorallem finde ich es toll, dass die nicht fritiert werden müssen.
    Ist gedanklich gespeichert wenn ich wieder kochen kann!!

    AntwortenLöschen
  2. Ja das hat mich daran auch begeistert. Waren auch ohne das ganze Öl herrlich knusprig.
    Bist du noch in China?

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht sehr lecker aus, ich liebe ja Falafel, in Paris gibt es einen Falafel-Stand im Marais, "L'As du Falafel", der macht die besten der Welt meiner Meinung nach ;-) Und dank deines Rezepts werde ich sie jetzt mal selbst versuchen!!!

    xxx Anita

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar :)