Montag, 6. August 2012

Wraps, viele bunte Wraps

In einer Packung Wraps befinden sich immer viel zu viele um sie alle nur auf ein und dieselbe Art zu verspeisen. Deswegen hier einige verschiedene Dinge die ich damit angestellt habe.
Gern hätte ich noch gefüllte und überbackene Enchiladas gemacht, aber dann war die Packung auch schon leer. Naja, war ja nicht mein letztes Packerl ;)

Pizza mit Tomatenmark, Zucchini, Räuchertofu und veganem Santeciano "Käse"




Gefüllt mit Tomaten, Petersilie und veganer Käsecreme.
Für letztere eine Mehlschwitze herstellen, mit Gemüsebrühe aufgießen, Senf, Salz, Kurkuma, Knoblauch, Pfeffer, Hefeflocken und Instantflocken dazugeben und bißchen köcheln lassen.


Gefüllt mit veganer Majo, Salat und Gemüsepaste


Als Beilage zu Sojaschnetzeln und Dips. Genaues Rezept gibts hier.



Pseudoflammkuchen mit o.g. veganer Käsecreme und Lauch

Kommentare:

  1. Hmmmmmm, ich könnte mich gar nicht entscheiden, welche Variante die beste ist ;)

    Liebe Grüße....

    AntwortenLöschen
  2. zum glück bin ich gerade satt :D

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar :)