Montag, 2. Juli 2012

Helle Blätterteigpizza

Eigentlich wollte ich mit dem Blätterteig Puddingschnecken machen. Aber auf dem Heimweg dachte ich mir, dass sich Sojajoghurt und frische Tomaten auch gut drauf machen würden. Und wie, eine fabelhafte Planänderung.



Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.

Eine Rolle Blätterteig auf einem Backblech verteilen. 200 Gramm abgetropfen Sojajoghurt mit Rauchsalz, Rauchpaprika und Kräutersalz vermischen und auf dem Blätterteig verteilen. Tomaten in Scheiben schneiden, von den Kernen befreien und auf dem Teig verteilen. Salz, Pfeffer und ein paar Petersilienblätter drauf verteilen und etwa 20 Minuten knusprig backen.

Kommentare:

  1. Yummie! Hab vorhin was ganz ähnliches gegessen: Blätterteig mit Tomate, Pesto und Artischocken. Das war auch sehr lecker. ;)

    Mit einem lieben Gruß,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ich muss gestehen, dass ich noch gar nicht auf die Idee gekommen bin, mir Tofu aus dem Asia-Laden zu holen. Vielen Dank für den Tipp, vielleicht werde ich ja doch noch zum Tofu-Freund ;)

    Mit Milchprodukten tue ich mir ehrlich gesagt schwer, da ich Käse und Co. sehr, sehr gerne mag. Aber Eier versuche ich, so gut es geht, zu vermeiden...Ich bin z.B. ein totaler Fan vom veganen backen geworden.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Sarah, oh das klingt auch sehr lecker. Pesto und Artischocken mag ich auch sehr. Das werd ich das nächste mal testen.

    Ahnungslose Wissende, ja gib dem Tofu aus dem Asialaden einfach eine Chance. Wenn du ihn kurz frittierst und dann z.b. in ein Thai Curry gibst...göttlich.
    Find ich toll, dass du nun Vegetarier bist, mei das mit der Milch muss jeder selbst wissen, jeder soll essen was er mag. Bin auch immer wieder begeistert wie famos man vegan backen kann :)

    AntwortenLöschen
  4. Super Idee, Rauchsalz wollte ich mir eh mal besorgen.
    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  5. Oh, Du hast ja ein rein veganen Blog! Werd ihn mal meiner Kollegin vorschlagen. Aber viele der Rezepte klingen so toll, dass ich sie garantiert auch mal ausprobieren werde, ohne Veganer zu sein.
    Die Blätterteigpizza klingt super!
    GLG

    AntwortenLöschen
  6. Seelengold, ich bin total verrückt nach Rauchsalz. Das schmeckt auch toll auf einem Margarinebrot. Werd damit demnächst mal Seitanwurst machen.

    Maegwin, ist deine Kollegin Veganerin? Bei meinen älteren Rezepten sind auch noch vegetarische Gerichte dabei, aber alles neue ist ausschließlich vegan.
    Mein allesessender Freund mochte die Pizza auch sehr.
    LG

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar :)