Donnerstag, 22. März 2012

Gebackene Knollen mit Kichererbsendip

Spontan zusammengeschmissen und für schmissig befunden.


Gemüse:

Kartoffeln und Rote Rüben dünn einschneiden, dabei unten nicht ganz durchschneiden. Ist etwas lästig, aber auf einem Esslöffel klappts ganz gut.
Salz, Pfeffer, Knoblauch, Cumin, Paprika und Kurkuma zu einer Würzmischung verrühren und die eingeschnittenen Knollen innen und außen damit würzen. Noch etwas Olivenöl darüberträufeln und das ganze für 40 Minuten im 180°C heißen Backofen lassen.


Kichererbsendip:

170 g vorgekochte Kichererbsen mit 1 TL Sesam und viel Petersilie, Cumin, Salz, Kurkuma, Pfeffer, 
einem Schluck Sojamilch und etwas Leinöl pürieren. 
Schmeckt auch famos auf Brot.




Kommentare:

  1. Na wenn das nicht nach meinem Geschmack ist ;o)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Ist das vorgekochte rote Beete oder rohe?

    AntwortenLöschen
  3. Die war roh und dann nach dem Backen noch knackig. Falls du es lieber weicher magst, würd ich sie etwas vorkochen.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar :)