Samstag, 22. Oktober 2011

Scharfer Linseneintopf

Das richtige an einem kühlen Tag. Ich hab einfach alle möglichen Gewürze reingehauen und das Ergebnis war einfach nur formidabel.



Für 2 Portionen:

1 kleine Zwiebel und eine große Gelbe Rübe reiben und gemeinsam mit einer gewürfelten Knoblauchzehe in Öl anschwitzen. Etwas geriebenen Kümmel dazugeben und kurz mitschwitzen lassen. Dann 2 Handvoll rote Linsen zugeben, mit einen Schluck hellen Balsamico ablöschen und alles gut mit Gemüsebrühe bedecken. Für etwa 15 Minuten köcheln lassen, nach der Hälfte der Kochzeit eine gewürfelte Tomate dazugeben. 

Gewürzt wurde mit einer bunten Mischung aus Pfeffer, viel Tabasco, gemahlenem Zitronengras, gemahlenem Kümmel, einem Spritzer Agavendicksaft, einer Prise Cumin, einem Schuss Ketchup und Kräutern der Provence. Außerdem war etwas Tomatenmark der Konsistenz zuträglich.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freu mich über jeden Kommentar :)