Sonntag, 7. September 2014

Reis mit Lauch-Erdnuss-Soße

Bei der Soße handelt es sich um eine spontan zusammengebastelte Resteverwertung die ich sehr empfehlen kann. War fein würzig und famos zum Reis. Durch die Erdnusscreme etwas asiatisch angehaucht.


Für 2 Portionen:

1 Stange Lauch
2 EL Erdnussbutter (oder -mus)
1 EL Sojasoße
1/2 EL Worcestersoße
 1 Glas Wasser

Lauch putzen, in Ringe schneiden und in Öl andünsten. Alle anderen Zutaten dazugeben und bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze garen.


Kommentare:

  1. Hmmmm, da ich sowohl Lauch als auch Erdnussoßen liebe, werde ich das auf jeden Fall mal nachkochen.

    Danke fürs Rezept und liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich sehr lecker an. Ich muss es nachkochen, da mein Freund Erdnüsse liebt.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar :)