Dienstag, 1. Oktober 2013

Reiberdatschi-Burger mit gebratenem Gemüse

Leider ein nichtveganes Fertigprodukt meines Freundes. Hab zu spät gesehen, dass da Eier drin sind. Wenigstens waren sie bio.



Reiberdatschi nach Packungsanweisung zubereiten. 
In einer weiteren Pfanne Zucchini und Tomatenscheiben zusammen mit etwas Knoblauch anbraten. Mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern würzen. 

Veganen Käse auf einen Datschi geben, bei mir wars der Rezente von No-Muh. Kurz schmelzen lassen, dann alles zusammenbauen. 


Kommentare:

  1. Sieht suuuper lecker aus. Ich finde es immer extrem ärgerlich, wenn man etwas kauft wovon mein eigentlich denkt, dass es vegetarisch/vegan ist und dann schaut man mal genauer und... Gelatine im Joghurt, Frischkäse und allerlei anderem. -.-' Ätzend!

    Aber um auf ein anderes Thema zu kommen; hast du nicht Lust bei meinem Give-Away mitzumachen? Es gibt Kusmi-Tee zu gewinnen - garantiert vegan!

    Schau einfach mal vorbei - du brauchst nur etwas Glück und dein liebstes Herbstrezept. ;-)

    http://christinamachtwas.blogspot.de/2013/10/HerbstGiveAway.html

    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  2. Ja das ist wirklich schrecklich. Vorallem weil diese Zutaten meist überflüssig wie ien Kropf sind.
    Danke für deinen Hinweis! Dein Gewinnspiel klingt toll. Ich werd schauen was ich dazu beisteuern kann.
    LG

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar :)