Montag, 7. Oktober 2013

Blätterteigtaschen mit Zucchinifüllung und Paprikasalat

In meine Taschen gab ich zweierlei veganen Käse, weil eh grad beide Packungen auf sind. Ihr könnt aber auch etwas anderes cremiges nehmen. Abgetropften Sojajoghurt, Schmand, jeglichen Käse.
Mein Freund wollte in seine Quark, das hat auch gut geklappt.





 Für 8 Taschen (1 Rolle Blätterteig)

1 kleine Zwiebel
1 confierte Knoblauchzehe (oder normale)
1 Zucchini
2 EL veganer Käse
Salz, Pfeffer, Gute-Laune-Gewürz

Zwiebel schälen und fein würfeln. Zusammen mit der zerbatzten confierten (oder einer fein gewürfelten rohen) Knoblauchzehe in Öl andünsten. Zucchiniwürfel dazugeben und ein paar Minuten anbraten, bis die Zucchini etwas Farbe hat.

Zuchini mit dem geriebenen Käse vermischen und Blätterteig damit füllen. Etwas Wasser drauf streichen und bei 180°C Umluft etwa 20 Minuten backen.


Paprikasalat

1 TL mittelscharfer Senf
1 confierte Knoblauchzehe
1 Schalotte (oder eine kleine Zwiebel)
Salz, Pfeffer, Gute-Laune-Gewürz
etwas Ahornsirup
2 EL Olivenöl
2 EL heller Balsamico

Knoblauch zerdrücken, Schalotte/Zwiebel fein würfeln und mit allem oben genannten zu einem cremigen Dressing rühren. 
Paprika in Ringe schneiden und mit dem Dressing vermischen.



Kommentare:

Ich freu mich über jeden Kommentar :)