Dienstag, 26. Mai 2015

Reisnudelcurry

Im Asialaden haben mich diese Reisnudeln so angelacht und nun bin ich Fan, sehr fein.
Gemüse könnt ihr nach Wahl verwenden und auch bei der Currypaste, habt ihr verschiedene Gewürze und Schärfegrade zur Auswahl. 



Pro Portion:

120 g Reisnudeln
3-4 handvoll Gemüse, geputzt und in Stücke geschnitten (bei mir: Zwiebeln, Brokkoli und Tomaten)
200 ml Kokosmilch
2-3 TL Currypaste (ich hab Massaman verwendet)
etwas Öl

Reisnudeln mit kochendem Wasser übergießen und 8 Minuten ziehen lassen. 

Währenddessen
Gemüse im Öl kurz anbraten, dann die Currypaste dazugeben und auch kurz mitbraten lassen.
Mit der Kokosmilch ablöschen, Deckel drauf und etwa 7 Minuten garen lassen. 

Anschließend die abgetropften Nudeln dazugeben und gut verrühren.






Kommentare:

  1. So, jetzt guck ich mir das nächste abgespeicherte Rezept von neulich an und merke, dass es wieder von dir ist. Ich glaube wir haben den gleichen Geschmack^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Toni, das freut mich sehr =) Lass es dir schmecken.
      Ich muss unbedingt öfter auf deinen Blog schauen. Leider komme ich überhaupt nicht nach, was das Bloglesen betrifft.

      Löschen

Ich freu mich über jeden Kommentar :)