Mittwoch, 6. Mai 2015

Glasnudelsalat

Spontan zusammengeschmissen und famos gefunden. Meine akutellen Lieblinge Spinat und Cashewnüsse sind auch wieder am Start :D



Pro Portion:

1 handvoll Glasnudeln
1-2 handvoll frischer Spinat, geputzt
1 handvoll Cashewnüsse
1/2 Block Naturtofu, optional
Sesamöl
Sonnenblumenöl (nur für den Tofu)
Sojasoße
süße Chilisoße
etwas granulierter Knoblauch
etwas Limetten- oder Zitronensaft
ggf. Salz und Pfeffer

 Cashewnüsse ohne Öl in einer beschichteten Pfanne anrösten, anschließend zur Seite stellen. 

Glasnudeln mit kochendem Wasser übergießen und kurz ziehen lassen. 

Spinat in Sesamöl andünsten und zusammenfallen lassen. 

Wenn ihr Tofu mit rein wollt, diesen in Scheiben schneiden und kurz in heißem Sonnenblumenöl frittieren. Anschließend auf Küchenkrepp abtropfen lassen und in Würfel schneiden.

Glasnudeln abgießen und alles zusammen in einer Schüssel mischen und mit den Gewürzen und Flüssigkeiten abschmecken. 



Kommentare:

  1. Ich muss mal loswerden, dass ich neben deinen leckeren Gerichten (auch wenn ich da gerne mal soja und Tofu weglassen würde) es auch total toll finde, dass du deine rezeptanleitungen einfach mal so schön kurz und knackig präsentierst. Ich les deinen Blog gerne.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Toni, vielen Dank für deine Worte, ich freu mich grad total :-)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar :)