Samstag, 15. September 2012

Veganes Käsefondue

Ich hatte Lust auf was heißes fettiges um mich ordentlich vollzustopfen. Rausgekommen ist ein käsiges Fondue. Zieht zwar keine Fäden, erfüllte aber meine Gelüste bestens.
Es ist eine Kreuzung aus Hefeschmelz und dieser göttlichen veganen Käsecreme



Schmelzflocken mit Sojamilch aufkochen, Hefeflocken dazugeben, außerdem folgende Gewürze:
Sojasoße, Pfeffer, Salz, Knoblauch, etwas Muskat, Curry oder Kurkuma. 
Noch etwas Tomatenmark dazu und köcheln bis es schön dick ist, dann nochmal abschmecken. 
Mit Mengenangaben kann ich leider nicht dienen, da ich mehrmals noch Hefeflocken und Gewürze zugab.

Kommentare:

  1. Interessant ... das kenne Ich ja noch überhaupt nicht*-*


    AntwortenLöschen
  2. Hi, Frau Saltimbocca-Lüdenscheidt :)

    Ein tolles Rezept, gefällt uns wirklich super! Da wir gerade überlegen, ein Kochbuch mit den besten veganen Rezepten aus so tollen Blogs wie deinem herauszubringen, würden wir dein Käsefondue-Rezept gerne mit aufnehmen! Das Buch wollen wir dann als kostenfreies e-book der Community bereitstellen, aber auch eine gedruckte Version ist geplant. Natürlich wirst du als Urheber mit deiner Blog-URL genannt!

    Wir sind auf dem Gebiet nicht unerfahren und erstellen gerade bereits einen veganen Restaurantguide mit Rezepten, der bald in Druck geht. Eventuelle Überschüsse aus den späteren Verkäufen werden für einen guten Zweck gespendet! Das ganze ist Teil unseres Projekts „vekoop“, das wir gerade auf die Beine stellen. Es handelt sich hier um einen veganen Social-Commerce-Shop, bei dem jeder mitentscheiden kann und soll! Wir freuen uns natürlich, wenn du mal einen Blick riskieren würdest und hoffen, dass wir dein Rezept für unser Buch mitverwenden dürfen! Melde dich doch einfach über die oben verlinkte Seite oder unsere Mailadresse (zu finden auf unserer Seite) bei uns. Falls du lieber ein anderes deiner Rezepte beisteuern wolltest, ginge das übrigens selbstverständlich auch!

    Danke - und viele Grüße aus Oldenburg!
    Sebastian und Timo

    PS: Bei Interesse gibt es hier noch ein paar Infos zu unserem Projekt.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar :)