Mittwoch, 19. September 2012

Panierte Schwammerl

Die Eltern meiner liebsten Freundin waren im Wald Schwammerl suchen und ich Glückspilz bekam welche ab. Weiß nur leider nicht welche Sorte das war, vielleicht Braunkappen? Jedenfalls schmeckt sie famos, fein würzig und die Konsistenz war auch toll.



Schwammerl waschen und leicht flach drücken, damit sie sich besser panieren lassen.
In einem Teller Mehl mit Wasser zu einer Pampe rühren und mit etwas Salz, Pfeffer und Curry würzen. In einem weiteren Teller Semmelbrösel a.k.a. Paniermehl bereitstellen.

Nun die Schwammerl erst durch die Klebepampe und danach durch die Semmelbrösel ziehen und in heißem Öl ausbacken.

Dazu ließ ich mir von Herrn Aldi eingelegte Kichererbsen und Linsen schmecken.


Kommentare:

  1. Hmmmmm, sieht lecker aus und ich selbst wäre wohl nie auf die Idee gekommen, Pilze zu panieren....Muss ich mal probieren.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Oja versuchs unbedingt, das war sooo gut!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar :)