Mittwoch, 19. September 2012

Paprika mit Quinoafüllung

Das Pseudogemüse Quinoa ist ein famoser Eiweißlieferant und eine gaumenschmeichelnde Geschichte. Lässt sich vielfältig zubereiten als Beilage, Gemüsepfanne, zu Pflanzerl verarbeitet oder eben als Füllung in überbackenem Gemüse.
Ich habs nach Packungsanleitung zubereitet, dann mit Tomaten und Frühlingszwiebeln verfeinert, etwas gewürzt und in Paprika und eine Tomate gegeben und überbacken. Obendrauf kam das vegane Käsefondue von neulich.

Roh waren die Paprika dunkellila, fast schwarz. Leider blieb diese fancy Farbe nicht, aber das kannte ich ja schon von den finsteren Bohnen.





Kommentare:

Ich freu mich über jeden Kommentar :)