Samstag, 13. Dezember 2014

Zitroniger Wintergemüse-Auflauf

Wie schon mehrmals erwähnt, stehe ich sehr auf Wintergemüse. Und auf überbackenes sowieso.
Von daher kommt mir Inas Blogevent zum Thema "Auflauf & Co" sehr gelegen.


http://inaisst.blogspot.de/2014/11/2-blog-event-auflauf-co.html


Die Zitronensoße ist sehr erfrischend zum Gemüse und insgesamt wärmt der Auflauf schön an kalten Winterabenden. An Gemüse könnt ihr alles verwenden, was ihr gerne mögt bzw. grad daheim habt.





Für 2 Portionen: 

500 g Kartoffeln, geschält und geachtelt
500 g Schwarzwurzeln, geschält und in Stücke geschnitten
2 gelbe Rüben, geschält und in Stücke geschnitten
1 Stange Lauch, geputzt und in Scheiben geschnitten

2 EL Alsan (oder andere Margarine)
2 EL Mehl
2 Tassen Gemüsebrühe
2-3 EL Zitronensaft
Salz, Pfeffer, Curry
 etwas Kresse

Kartoffeln, Schwarzwurzeln und gelbe Rüben in sehr salzigem Salzwasser etwa 10 Minuten köcheln. Dann den Lauch dazugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen, bis alles gar ist.

Alsan schmelzen, Mehl dazu, gut verrühren und so eine Einbrenn herstellen. 
Mit Gemüsebrühe aufgießen und mit dem Schneebesen gut verrühren und kurz aufkochen lassen. Dadurch dickt die Soße an. Mit Zitronensaft und den Gewürzen abschmecken. 

Gemüse und 3/4 der Soße in einer Auflaufform gut vermischen. Die restliche Soße drübergeben und etwa 10 Minuten bei 180°C Umluft gratinieren. 
Mit etwas Kresse servieren.




1 Kommentar:

  1. Das klingt wunderbar. Mit der Zitronensoße stelle ich es mir sehr lecker vor. Wird nachgekocht! Danke, für den schönen Beitrag und lieben Gruß
    Ina

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar :)