Dienstag, 6. Dezember 2016

Flammkuchen mit karamellisierten Zwiebeln

Nun hab ich das erste mal einen Flammkuchenteig selbst gemacht. Ich weiß gar nicht, warum ich das nicht eher ausprobiert habe. Es geht total schnell und schmeckt fein.






Für ein Blech: 

200 g Mehl
2 EL Öl
125 ml Wasser
4 EL Sojajoghurt
1 Spritzer Zitronensaft
Salz, Pfeffer
2 Zwiebeln, in Ringe geschnitten
2 TL Zucker


Zwiebelringe in Öl anschwitzen, sobald sie glasig sind, den Zucker dazugeben und karamelllisieren lassen. 
Etwas Salz und Pfeffer dazugeben. 

Aus Mehl, Wasser und Öl einen Teig kneten. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig dünn darauf ausrollen. 

Sojajoghurt mit Zitronensaft und Salz mischen. Anschließend auf den Teig streichen. 
Die Zwiebelringe darauf verteilen und ab in den Ofen. 
Bei 180°C Umluft etwa 20 Minuten backen.



Kommentare:

  1. Das habe ich auch noch nie probiert, muss ich unbedingt ändern=) Dein Flammkuchen sieht wirklich sehr lecker!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  2. Flammkuchen mache ich auch viel zu selten. Deiner sieht lecker aus!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar :)